Am 15. August machten wir uns mit 30 Kinder auf nach Paustenbach. In Paustenbach angekommen wurden wir schon von Lamas und Alpakas erwartet.

Bevor wir zu einer Wanderung ins Paustenbacher Venn starten konnten, bekamen Cappucchino, Pedro, Enrico und natürlich auch die anderen Kleinkamele noch eine Stärkung.




Nachdem alle Lama- und Alpakaführer eine kleine Einweisung in die richtige Führung bekommen haben, konnte die Wanderung starten.




Alle Kinder konnten die Kleinkamele abwechselnd führen und erlebten das ein oder andere Mal wie eigenwillig, die eigentlich friedlichen und intelligenten Tiere sein können.

Nach der Wanderung konnte im Heulager getobt werden.

Übrigens spucken Lamas sich nur gegenseitig an und nicht absichtlich auf Menschen.

Die teilnehmenden Kinder haben zum Abschluss an einem Quiz über Lamas und Alpakas teilgenommen und somit den Lamaführerschein erworben.

                   Vielen Dank an den Eifelverein für die Planung und Durchführung des ungewöhnlichen und unvergesslichen Ferientages !