Jugend-Freizeit-Schmidt
Ferienspiele

Engagierte Betreuer*innen  gesucht  !!

Bewerbt euch jetzt bei uns!!

Wenn du engagiert und zuverlässig bist und Lust und Spaß an der Arbeit mit Kindern hast, dann bist du bei uns richtig!

itte besuc

Wir bieten:


Wir erwarten:

ein tolles Team

Zuverlässigkeit und Engagement

Möglichkeit zur Mitbestimmung und -gestaltung

Interesse und Freude an der Arbeit mit Kindern

viel Spaß

Mitarbeit während der gesamten Woche

Bescheinigung der Tätigkeit

Teilnahme an den Vortreffen

kostenlose Verpflegung

Mindestalter: 16 Jahre (oder wer 2020 noch 16 Jahre alt wird)

eine unvergessliche Woche


Wenn ihr Lust und Zeit habt, in unser Team zu kommen, dann nichts wie los:

Klickt hier um euch das Bewerbungsformular herunterzuladen:

Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget



Das unterschriebene Formular könnt ihr entweder per Mail an mini.schmidt@t-online.de schicken oder per Post an Matthias Schieffer, Hubertushöhe 33, 52385 Schmidt.

Was erwartet mich als Betreuer?

 Beim Circus ZappZarap werden bis zu 130 Kinder täglich von morgens 9:00 Uhr bis nachmittags 16:00 Uhr von uns betreut. Die Kinder werden während der Zeit in verschiedene Gruppen eingeteilt und erlernen hier mit eurer Hilfe verschiedene Kunststücke. Hierbei entsteht dann eine Circusshow von ungefähr 1 1/2 Stunden, welche wir dann am Ende der Woche, samstags, in zwei Vorstellungen den Zuschauern präsentieren. Hierfür steht uns das Circuszelt mit ca. 300 Sitzplätzen zur Verfügung. Das nötige Equipment wird durch den Circus bereit gestellt. Mindestens zwei Mitarbeiter von ZappZarap sind während der gesamten Woche vor Ort und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Wer kann Betreuer werden?

Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene, die Freude an der Arbeit mit Kindern haben und Motivation für das Projekt mitbringen. Die Teilnahme an den Vorbereitungstreffen und der gesamten Woche ist Voraussetzung.

Wie wird man auf den Einsatz beim Circus vorbereitet?

Im Vorfeld der Ferienfreizeit werden wir uns einen ganzen Samstag mit einem Team von Circus Zappzarap zu einer Fortbildung treffen. An diesem Tag werden alle Sachen vorgestellt und ausprobiert. Am Ende es Tages werden dann alle Betreuer auf die jeweiligen Kunststücke aufgeteilt, welche ihr dann während der Woche betreut

Wie sieht der tägliche Ablauf beim Circus aus?

Die Betreuer treffen sich jeden morgen um 8 Uhr auf dem Gelände der Ferienfreizeit. Hier haben wir dann Zeit noch ein paar Vorbereitungen zutreffen und ein kurzes Teamgespräch zu machen.

Um 9:00 Uhr kommen dann die Kinder und melden sich an der Anmeldung an. Anschließend treffen sich alle im Circuszelt. Ein Mitarbeiter des Circus wird eine kurze Ansprache halten und dann kann auch schon trainiert werden. Dazu wird es morgens 8 Stationen geben und nachmittags noch einmal 8 andere Angebote. Dadurch hat jedes Kind die Möglichkeit samstags zwei Mal in der Manege zu stehen. Innerhalb der Woche werdet ihr morgens und nachmittags jeweils ein Angebot betreuen. Die Kinder bekommen montags die Möglichkeit sich für Angebote zu melden und bleiben dann während der Woche fest in diesen Gruppen.

Von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr ist Mittagspause und die Kinder gehen in Gruppen zum Essen. Hier sind immer ein paar Betreuer gefragt, die bei der Essensausgabe unterstützen.

Am Ende des Tages treffen sich alle Betreuer noch einmal im Zelt zu einer kurzen Besprechung.

Am letzten Tag werden wir um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr unsere großen Vorstellungen haben. Da die Kinder ja die Artisten sind und selber nicht im Zelt sind, werden sie von uns vor und nach dem Auftritt von uns außerhalb des Zeltes betreut.

Auf- und Abbau

Während der Woche steht uns ein großes Circuszelt zur Verfügung. Dies muss natürlich auch auf und abgebaut werden. 

Mit dem Aufbau starten wir Sonntag Vormittag. Neben großem Gerät sind natürlich auch viele Hände gefragt. Wir treffen uns daher alle morgens am Zeltplatz. Weitere Unterstützung ist natürlich gerne gesehen.

Wenn die letzte Vorstellung vorbei ist und die letzten Besucher das Circuszelt verlassen, starten wir schon mit dem Abbau. Auch hier sind viele Hände gefragt , damit wir zügig fertig werden. Denn wenn wir dann anschließend müde nach Hause gehen, fährt das Circusteam schon zum nächsten Aufbau.

Es wäre super, wenn ihr uns hier tatkräftig unterstützt, um so mehr Helfer, um so schneller sind wir fertig und Spaß macht es dann auch noch.

Wir vom Organisationsteam stehen euch natürlich während der gesamten Woche mit Rat und Tat zur Seite.